Mittwoch, 22. Mai 2013

Tag 92 / 93: Mit viel Fantasie ...

... gingen die letzten beiden Nachmittage alleine mit den Mädels schnell vorbei.

Wir machten die Kinderzimmer unsicher, benutzen ausgediente Matratzen als Schiffe und kämpften gegen "Wassermäuse" und Haie. Schwammen durch das Meer, retteten die Teddys und legten am Strand an. Wir kämpften uns bis zu unserem Zelt durch (das Kinderzelt im Flur ist schon seit Wochen als Höhle aufgebaut) und übernachteten dort. Allerdings konnten wir nicht schlafen, weil es fürchterlich gewitterte. Die Blitze zuckten nur so vom Himmel, und wir zählten sie. Dann besangen wir die Sterne und den Nachthimmel und konnten schließlich einschlafen. 

Ein Picknick gab es natürlich auch! Als Frühstück nach unserem Zeltabenteuer. Dann wartete unser Zug und wir fuhren wieder der Realität entgegen. 

Heute wartete unser Flugzeug in den Dschungel. Dort beobachteten wir die Löwen und lasen ein Buch dazu (Wie und wo leben Löwen? Was fressen sie? Wie werden die Babys aufgezogen? etc.). Natürlich von unserem Zelt aus, dort waren wir ja in Sicherheit. 

Manchmal bedarf es solcher Tage, an denen die Fantasie Flügel bekommt und über uns hinauswächst. Besonders das Trotzköpfchen war mit Feuer und Eifer dabei und genoss es. 

Probiert es aus und berichtet von euren "Erlebnissen" und "Abenteuern"! Ich würde mich freuen!  

Keine Kommentare:

Kommentar posten