Montag, 3. Dezember 2012

In der Weihnachtsbäckerei

Gestern morgen ist Menne aufgebrochen zum Seminar Landeskunde Afghanistan. Bis Freitag. Also dachte ich mir, ich bin mit den Mädels allein, also schön Action hier. Ablenkung eben.
Gleich nach dem Kiga hat die Große zwei Freundinnen mit nach Hause gebracht. Mittagessen mit den Mädels und dann ging's los - Weihnachtskekse backen. Ich hab das Rezept gleich dreimal gemacht, damit wir möglichst viele Kekse ausstechen konnten. Die Mädels, alle knapp 4 Jahre, waren begeistert. So viel Teig zum naschen, Zuckerstreusel natürlich in Pink und lila, goldene Kugeln und und und.
Und so sah die Küche dann auch aus! Die bescheuerten Kugeln und Herzen flogen überall herum und klebten unter den Füßen. Mehl soweit das Auge reichte. Schlachtfeld. Grundreinigung nötig.


Der Rest, der ins Wohnzimmer gewandert ist, wird morgen beseitigt. Ich brauch dringend ne Pause. Aber Ablenkung hatte ich - und Action auch. Und das beste ist: nächstes Jahr sind die anderen Muttis dran! Hahaaaa!
Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. *stolz*
Und nun warte ich auf Nachricht von Menne und lass den Abend auf dem Sofa ausklingen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten