Freitag, 19. Juli 2013

Tag 150 / 151: Nervös

Der Mann und ich, wir hatten gestern Abend unser letztes Skype-Date. Und wie er mich so ansieht und leise sagt: "Ich könnte jetzt glatt durch den Bildschirm springen" macht mich das nervös. Schmetterlinge im Bauch, Glücksgefühl und ein kleines Prickeln unter der Haut, wie es denn sein wird, wenn er wieder da ist, mich wieder in den Arm nimmt. Fast wie vor dem ersten Date. Ungewissheit. Aufgeregtheit. Nervosität. 

Wie fühlt er sich an? Wie riecht er? Wie fühle ich mich in seinen Armen? So lange ist es schon her, die Nähe zueinander ... Ich vermisse das. Und ich freue mich so wahnsinnig darauf, ihn wieder hier zu haben. Das ist schier unbeschreiblich. 

Gestern - das letzte Mal dieses unscharfe Bild von ihm. Nur erahnen können, wie seine Gesichtszüge aussehen, wie seine Haare liegen, wie seine Augen leuchten. Das letzte Mal sich wieder trennen müssen, bis wir uns wiedersehen. In wenigen Tagen gibt es den Mann wieder live, in Farbe und in HD! 

Der finale Countdown läuft! Und ich bin alles gleichzeitig. Nervös, voller Vorfreude, hibbelig. Am Rande des Wahnsinns. Gefühlschaos. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten